Wir verwenden Cookie-Hinweis zur Personalisierung von Inhalten und Anzeigen, zur Bereitstellung von Social-Media-Funktionen und zur Analyse des Datenverkehrs. Außerdem stellen wir unseren Partnern in den sozialen Medien, der Werbung und der Analyse Informationen darüber zur Verfügung, wie Sie unsere Website nutzen. Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, stimmen Sie unseren Cookies zu.
Wir liefern nur den Reifen. Wird auf dem Bild eine Felge gezeigt, dann dient dies lediglich Anschauungszwecken.
Bridgestone

Bridgestone Potenza S001

245/40 R17 91Y

Bridgestone - Reifenproduzent aus Japan, Qualitätsprodukt im Hochpreissegment, Premiumreifen

Reifengröße
245/40 R17 91Y 
Verfügbarkeit
dieses Produkt ist derzeit nicht auf Lager
Reifenart
So Sommerreifen
Speedindex
Y: Zugelassen  bis 300 km/h
EAN
3286340640817
Artikelnummer
GI-R-248371GA
DEX
Testurteile
ÖAMTC
ADAC
TCS - Technik, Umwelt und Wirtschaft
dieses Produkt ist derzeit nicht auf Lager
Kostenfreie Lieferung*
Lieferzeit 2 - 5 Werktage**
14 Tage Rückgaberecht
Über 8.600 Werkstattpartner

Weitere Produkte vergleichen

Exzellente Fahrzeugbeherrschung

Legen Sie mit dem neu entwickelten Potenza S001 neue Maßstäbe bei der Leistung und Fahrzeugbeherrschung fest. Beim neuesten Ultrahochleistungsreifen von Bridgestone trifft Formel 1-Präzision auf überragende Traktionseigenschaften und blitzschnelles Ansprechverhalten. Entwickelt und getestet auf den härtesten Motorsportstrecken, setzt der Potenza S001 das volle Potential Ihres Hochleistungsfahrzeugs frei, ohne dabei auch nur einen Millimeter von Ihren Ansprüchen an Komfort und Sicherheit abzuweichen.

Merkmale:

  • Hochgriffiges Profil für maximale Fahrzeugbeherrschung und präzises Lenkverhalten
  • Bridgestone Premium-Nasstechnologie für überlegene Traktion und höchste Sicherheit bei nasser Fahrbahn
  • Leichtreifenkonstruktion für verringertes Gewicht und redzuierten Rollwiderstand
EU-Reifenlabel / Effizienzklassen
EU-Reifenlabel / Effizienzklassen

Die Europäische Union hat per Verordnung (Nr. 1222/2009) das EU-Reifenlabel für alle EU-Mitgliedsstaaten verbindlich und identisch eingeführt. Es gilt für PKW-Reifen, leichte Nutzfahrzeug-Reifen sowie schwere Nutzfahrzeug-Reifen, die nach dem 01.07.2012 produziert wurden.

Es werden drei verschiedene Bereiche getestet: Rollwiderstand, Nasshaftung und das Abrollgeräusch, das der Reifen auf der Straße verursacht.

Von der Auszeichnung mit dem EU-Reifenlabel nicht betroffen sind: Runderneuerte Reifen, professionelle Off-Road-Reifen, Rennreifen, Reifen mit Zusatzvorrichtungen zur Verbesserung der Traktion wie z. B. Spikereifen, Notreifen des Typs T, spezielle Reifen für die Montage an Fahrzeugen mit Erstzulassung vor dem 1. Oktober 1990, Reifen mit zulässiger Maximalgeschwindigkeit von 80 km/h, Reifen für Felgen mit einem Nenndurchmesser kleiner/gleich 254 mm oder größer/gleich 635 mm.

Mit dieser Bestimmung verfolgt die Europäische Union das Ziel, einerseits die wirtschaftliche und ökologische Effizienz im Straßenverkehr zu fördern sowie die Sicherheit auf den Straßen zu erhöhen, andererseits den Verbrauchern mehr Produkttransparenz zu gewähren und gleichzeitig als aktive Entscheidungshilfe zu dienen.

Schon bei der Einarbeitung wird von Experten kritisiert, dass das EU-Reifenlabel leider nur wenige Produkteigenschaften abbildet. Neben dem Rollwiderstand, der Nasshaftung und dem Abrollgeräusch, die im Mittelpunkt der EU-Reifenkennzeichnung stehen, haben Reifen weitaus wichtigere und sicherheitsrelevante Produkteigenschaften, wie z. B. Aquaplaning-Eigenschaften, Fahrstabilität, Lebensdauer, Bremseigenschaften auf trockener und nasser Fahrbahn, Verhalten bei winterlichen Bedingungen etc.

Reifenhersteller weisen darauf hin, dass Testergebnisse unterschiedlicher Institutionen und Fachzeitschriften weiterhin ein wichtiges Informationsmedium für Endverbraucher bleiben. Diese Tests fokussieren in der Regel neben den EU-Normqualifikationen zur Reifenkennzeichnung weitere sicherheitsrelevante Produkteigenschaften, die für den Endkunden immer wichtig sind.

Business Bewertungen
Profil:Potenza S001
Beurteilung Datum Prüfeinrichtung Abmessungen Bewertung texte Bewertung Dichtung
02/2020 ÖAMTC 245/40 R17 91Y Befriedigend
Vorteile: sehr gut auf trockener Fahrbahn.Nachteile: Schwächen bei Nässe.
02/2020 ADAC 245/40 R17 91Y Befriedigend
Stärken: Besonders gut auf trockener Fahrbahn.Schwächen: Relativ schwach auf Nässe.
02/2020 TCS - Technik, Umwelt und Wirtschaft 245/40 R17 91Y Befriedigend
Stärken: Gut auf trockener Fahrbahn.Gut im Treibstoffverbrauch.Gut im Verschleiss.Schwächen: Leichte Schwächen auf nasser Fahrbahn.

Premium-Qualität, Sicherheit, Nachhaltigkeit und Innovation – dafür steht Bridgestone, der Weltmarktführer in der Reifen- und Gummibranche.

Das Unternehmen stellt Premium-Reifen für Pkw, SUV/4x4, Transporter, LKW, Busse, Motorräder, Baumaschinen und die Landwirtschaft her. Um technologisch innovative und sicherere Produkte herstellen zu können, forscht und entwickelt Bridgestone in allen Bereichen.

Zu den Meilensteinen bei Bridgestone gehören etwa die Entwicklung der Run Flat- Technologie und des DriveGuard Reifens. Dieser ermöglicht Fahrern, im Falle einer Reifenpanne die Kontrolle über ihr Fahrzeug zu behalten und sorglos weiterzufahren – bis zu 80 km weit mit einer Geschwindigkeit von max. 80 km/h. DriveGuard kann bei fast allen Pkw mit Reifendruckkontrollsystem (RDKS) montiert werden.

Nachhaltigkeit: Umwelt und Engagement

Nicht nur Sicherheit, sondern auch Nachhaltigkeit zeichnet Bridgestone aus. So stellte das Unternehmen im Jahr 2015 als erster Hersteller einen Pkw-Reifen vor, in dem das natürliche Gummi der Guayule-Pflanze verarbeitet wurde. Bridgestone hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2050 alle Reifen ausschließlich aus nachhaltigen Rohstoffen zu produzieren. Der Weltmarktführer ist als nachhaltigster Reifenhersteller Teil des Dow Jones Nachhaltigkeitsindex.

Auch Engagement ist für Bridgestone wichtig: Bridgestone macht sich besonders im Wintersport stark. Mit Fokus auf dem Sponsoring des Audi FIS Ski World Cup hat Bridgestone das Ziel, Autofahrer für die Bedeutung von Winterreifen zu sensibilisieren. Diese sind das einzige Sicherheitssystem des Autos, das tatsächlich die Straße berührt. Bridgestone ist 2017 bereits im siebten Jahr in Folge als Event-Sponsor beim Audi FIS Ski World Cups mit dabei.

Bridgestone hat 171 Fabriken in 28 Nationen, vertreibt seine Produkte in über 150 Ländern und beschäftigt mehr als 144.000 Mitarbeiter.

*Die Preise gelten (wenn nicht anders erwähnt) pro Stück und sind inkl. MwSt und Versandkosten innerhalb Deutschlands.
**Über 90 % der Bestellungen erreichen unsere Kunden innerhalb der angegebenen Lieferzeit.