Wir verwenden Cookie-Hinweis zur Personalisierung von Inhalten und Anzeigen, zur Bereitstellung von Social-Media-Funktionen und zur Analyse des Datenverkehrs. Außerdem stellen wir unseren Partnern in den sozialen Medien, der Werbung und der Analyse Informationen darüber zur Verfügung, wie Sie unsere Website nutzen. Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, stimmen Sie unseren Cookies zu.
Wir liefern nur den Reifen. Wird auf dem Bild eine Felge gezeigt, dann dient dies lediglich Anschauungszwecken.
Vredestein

Vredestein Ultrac Vorti

225/40 ZR19 (93Y) XL

Vredestein - Reifenproduzent aus den Niederlanden im mittleren Preissegment

Reifengröße
225/40 ZR19 (93Y) XL 
Verfügbarkeit
auf Lager
Reifenart
So Sommerreifen
Speedindex
(Y): Zugelassen  bis über 301 km/h
EAN
8714692274961
Artikelnummer
GI-R-234835GA
DEX
Testurteile
ÖAMTC
TCS - Technik, Umwelt und Wirtschaft
ADAC
Listenpreis*   € 179,50
€ 175,10
Kostenfreie Lieferung**
Lieferzeit 2 - 5 Werktage***
14 Tage Rückgaberecht
Über 8.600 Werkstattpartner

Weitere Produkte vergleichen

Der Ultrac Vorti ist ein Ultra-High-Perfomance-Reifen im absoluten Top-Segment des Markts. Der Reifen wurde in enger Zusammenarbeit mit dem italienischen Designer Giugiaro entwickelt. Sein schlankes Design und das asymmetrische Profil verleihen diesem Reifen ein einzigartiges und extrem sportliches Erscheinungsbild. Der Reifen bietet hervorragende Leistungen in den Bereichen Haftung, Handling, Komfort und Bremsverhalten sowohl auf trockener als auch auf nasser Straße. Dank des Einsatzes innovativer Technologien ist der Reifen zudem besonders leise.

Der Ultrac Vorti ist auch in Größen nur für die Hinterachse mit entsprechend angepasstem Profil und speziell entwickeltem Aufbau erhältlich. Er eignet sich insbesondere für Sportwagen, die mit unterschiedlichen Reifengrößen an Vorder- und Hinterachse ausgestattet sind. Aufgrund der Tatsache, dass vor allem die Vorderreifen für die Verdrängung des Wassers bei nasser Straße zuständig sind, lag der Fokus bei der Entwicklung der Hinterreifen auf verbesserter Haftung und Stabilität.

EU-Reifenlabel / Effizienzklassen
EU-Reifenlabel / Effizienzklassen

Die Europäische Union hat per Verordnung (Nr. 1222/2009) das EU-Reifenlabel für alle EU-Mitgliedsstaaten verbindlich und identisch eingeführt. Es gilt für PKW-Reifen, leichte Nutzfahrzeug-Reifen sowie schwere Nutzfahrzeug-Reifen, die nach dem 01.07.2012 produziert wurden.

Es werden drei verschiedene Bereiche getestet: Rollwiderstand, Nasshaftung und das Abrollgeräusch, das der Reifen auf der Straße verursacht.

Von der Auszeichnung mit dem EU-Reifenlabel nicht betroffen sind: Runderneuerte Reifen, professionelle Off-Road-Reifen, Rennreifen, Reifen mit Zusatzvorrichtungen zur Verbesserung der Traktion wie z. B. Spikereifen, Notreifen des Typs T, spezielle Reifen für die Montage an Fahrzeugen mit Erstzulassung vor dem 1. Oktober 1990, Reifen mit zulässiger Maximalgeschwindigkeit von 80 km/h, Reifen für Felgen mit einem Nenndurchmesser kleiner/gleich 254 mm oder größer/gleich 635 mm.

Mit dieser Bestimmung verfolgt die Europäische Union das Ziel, einerseits die wirtschaftliche und ökologische Effizienz im Straßenverkehr zu fördern sowie die Sicherheit auf den Straßen zu erhöhen, andererseits den Verbrauchern mehr Produkttransparenz zu gewähren und gleichzeitig als aktive Entscheidungshilfe zu dienen.

Schon bei der Einarbeitung wird von Experten kritisiert, dass das EU-Reifenlabel leider nur wenige Produkteigenschaften abbildet. Neben dem Rollwiderstand, der Nasshaftung und dem Abrollgeräusch, die im Mittelpunkt der EU-Reifenkennzeichnung stehen, haben Reifen weitaus wichtigere und sicherheitsrelevante Produkteigenschaften, wie z. B. Aquaplaning-Eigenschaften, Fahrstabilität, Lebensdauer, Bremseigenschaften auf trockener und nasser Fahrbahn, Verhalten bei winterlichen Bedingungen etc.

Reifenhersteller weisen darauf hin, dass Testergebnisse unterschiedlicher Institutionen und Fachzeitschriften weiterhin ein wichtiges Informationsmedium für Endverbraucher bleiben. Diese Tests fokussieren in der Regel neben den EU-Normqualifikationen zur Reifenkennzeichnung weitere sicherheitsrelevante Produkteigenschaften, die für den Endkunden immer wichtig sind.

Business Bewertungen
Profil:Ultrac Vorti
Beurteilung Datum Prüfeinrichtung Abmessungen Bewertung texte Bewertung Dichtung
02/2020 ÖAMTC 225/40 ZR19 (93Y) XL Befriedigend
Vorteile: Bestnote beim Verschleiß.gut auf trockener Fahrbahn.Nachteile: leichte Schwächen bei Nässe.
02/2020 TCS - Technik, Umwelt und Wirtschaft 225/40 ZR19 (93Y) XL Befriedigend
Stärken: Bestnote im Verschleiss.Gut auf trockener Fahrbahn.Gut im Treibstoffverbrauch.Schwächen: Leichte Schwächen auf nasser Fahrbahn.
02/2020 ADAC 225/40 ZR19 (93Y) XL Befriedigend
Stärken:Noch gut auf trockener Fahrbahn.Schwächen: Etwas schwächer auf Nässe.
03/2019 GUTE FAHRT 225/40 ZR19 (93Y) XL Empfehlenswert

*Die Listenpreise sind, wenn vorhanden eine Netto-Kalkulationsbasis zur Ermittlung von Verkaufspreisen zwischen den Reifenherstellern und ihren Händlern. In keinem Fall handelt es sich um Abgabepreise, die gezahlt werden oder üblicherweise gezahlt werden.

**Die Preise gelten (wenn nicht anders erwähnt) pro Stück und sind inkl. MwSt und Versandkosten innerhalb Deutschlands.
***Über 90 % der Bestellungen erreichen unsere Kunden innerhalb der angegebenen Lieferzeit.